(Strandhotel Schabus)
 (Strandhotel Schabus)

Radfahren

Sicher zählt Radfahren zu den schönsten, abwechslungsreichsten und gesündesten Sportarten, die man auch bis ins hohe Alter ausüben kann.

Deshalb verwenden wir viel Mühe, um Ihnen unsere Mietfahrräder für Ihre Touren zur Verfügung zu stellen. Egal, ob Sie mit dem Citybike gemütlich um den Wörthersee bummeln, oder mit einem unserer Mountainbikes ins Gelände abzweigen, in unserem Radlstall finden Sie immer das passende Bike. Auch Ihre eigenen Fahrräder können Sie im abschliessbaren Radlstall sicher unterbringen.

Symbolhaft für das ganze Land weist Kärntens größter Fluss einen Radweg auf, der das Land von Westen nach Osten durchzieht. 366 km zieht sich der Drauradweg R1 vom Ursprung der Drau im Südtiroler Toblach bis ins slowenische Maribor. Selbstverständlich kann man diese gewaltige Strecke in einzelnen Etappen genießen, die aufgrund der geringen Höhenunterschiede bestens für das Raderlebnis mit der ganzen Familie geeignet sind. Unser Haus ist dabei idealer Ausgangspunkt, weil sie im nahen Rosegg den Anschluss an den Drauradweg finden.

Vielzahl von gut ausgebauten Radwegen

Aber nicht nur dieses „Aushängeschild" für alle Radbegeisterten, sondern eine Vielzahl von gut ausgebauten Radwegen bieten die verschiedensten Touren: Das Wörthersee-Nordufer eröffnet ungeahnte Ausblicke auf die wunderschönen Villen der Wörthersee-Architektur und die stillen Schönheiten des Sees. Wollen Sie Ihre Kräfte schonen, nehmen Sie nach einer Stärkung in Klagenfurt einfach den Dampfer zurück nach Velden. Familien nehmen auch gerne die Strecke durch die Moorlandschaft des 4-Seentales Keutschach.

Wer sich lieber in hügeliges naturnahes Gelände begibt, kommt auch voll auf seine Kosten: Die neuen Rad- und Wanderkarten, die Sie bei uns im Haus bekommen, geben Ihnen einen genauen Überblick über die schönsten Radstrecken vor unserer Haustür. Egal ob Sie sich lieber auf das bodenständige MTB schwingen und Ihre Ausdauer in Kärntens Alpinlandschaft erproben oder mit dem Rennrad PS geben, Sie sind bei uns genau richtig!

Damit Sie so richtig in Schwung kommen, ein paar ausgewählte Tourenvorschläge für Sie in nächster Nähe:

  • Forstsee
    Fahrzeit: 1 Std. 17 min. (ab Velden) / Länge: 16,94 km / Strasse: Asphalt (wenig Schotter) / Höhenmeter: 306 m
    Strecke: Pörtschach - Velden – Kranzlhofen – Kerschdorf – Ebenfeld – Trabenig – Forstsee – Saag – Pörtschach

    Genau die richtige Tour für etwas sportlichere und „Rädern mit vielen Gängen" sowie etwas mehr Kondition, denn bis Kerschdorf benötigt man etwas Kraft. Die wunderschöne Lage des Forstsees lässt Sie jedoch alle Strapazen vergessen. Nach einer – wahrscheinlich – etwas längeren Pause geht es dann wieder bergab und wir „rollen" gemütlich am Nordufer des Wörthersees bis Pörtschach zurück.
  • Rund um den Kathreinkogel
    Fahrzeit: ca. 2 Stunden / Länge: 19,65 km / Strasse: Asphalt, Schotter / Höhenmeter: 168 m
    Strecke: Velden – Selpritsch – Latschach – Pulpitsch – St. Egyden – Schiefling – Velden

    Bei dieser Tour können Sie sich auf die Spuren der Römer begeben. Nachdem Sie die Ebene von Latschach erreicht haben und der Drau entlang radeln, haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Karawanken, St. Jakob und St. Egyden. In St. Egyden können Sie beim Gasthof „Kreuzwirt" Ihre Räder stehen lassen und auf den Kathreinkogel wandern. Über Schiefling geht es dann zurück nach Velden oder Sie legen noch eine „Bergetappe" ein und fahren vom Gasthof Kreuzwirt nach Penken um das kleine – aber traumhafte Naturjuwel Penkensee zu besuchen.Von Velden geht es dann wieder zurück nach Pörtschach.
  • Karolinger Radwanderweg
    Fahrzeit: 1 Std. 30 min. / Länge: 21,06 km / Straße: Asphalt, Schotter / Höhenmeter: 540 m
    Strecke: Pörtschach – Stallhofen – Knasweg – Nasweg – Kl. St. Veit – Tigring – St. Peter – Moosburg – Stallhofen – Sekull – Töschling – Pörtschach

    Eine Radwanderung, die sowohl landschaftlich als auch historisch von besonderem Reiz ist. Diese Tour führt Sie von Pörtschach nach Moosburg, wo Sie nun beim Golfplatz die Bundesstraße wieder verlassen und auf verkehrsfreien Wegen am Waldrand entlang nach Nasweg fahren. Auf dem Weg nach Kl. St. Veit öffnet sich immer wieder der Blick auf die herrliche Landschaft mit dem Tigringer See und den Karawanken. Nach dem Schloss Tigring stoßen Sie auf die ersten Zeugen der Karolinger, die entlang der Straße zum Besichtigen und Verweilen einladen. In Moosburg sollten Sie unbedingt das Museum und das Schloss besuchen. Vorbei am Golfplatz geht’s wieder über Pörtschach und Sekull auf die Landesstraße nach St. Martin. In rasanter Fahrt geht es nach Töschling und somit wieder zum Wörthersee und in weiterer Folge nach Pörtschach.
    Tourenbeschreibung
  • Mountainbikestrecke Techelsberg/Wörthersee
    Fahrzeit: 1:45 Stunden, 18 km, ca. 560 Höhenmeter
    Schwierigkeit: Mittel, Strecke: Asphalt, Schotter, Waldwege
    Tourenbeschreibung
  • 5 tolle Bikestrecken gibt es in der Carnica-Region Rosental
    Rabenberg - Fahrzeit: 2:30 Stunden, 31 km - 411 Höhenmeter Tourenbeschreibung
    Energiegeladen unterwegs in den Karawanken - 58,4 km - 1200 Höhenmeter Tourenbeschreibung
    Klagenfurter Hütte - 34,4 km - 1210 Höhenmeter Tourenbeschreibung
    Radsberg - 35,6 km - 584 Höhenmeter Tourenbeschreibung
    Koschutahaus - 48,9 km - 1488 Höhenmeter Tourenbeschreibung
  • Weitere Touren finden Sie hier touren.kaernten.at

Liebe Gäste und Freunde des Hauses!

Die Wochen, die hinter uns liegen, haben bei jedem Einzelnen von uns viel verändert.
Wir sehen die Sonne am Horizont und möchten Sie mit diesen Bildern an Kärnten und den Wörthersee erinnern.

Um für Sie die Planbarkeit Ihres nächsten Urlaubes zu erleichtern, ermöglichen wir Ihnen bis zum Ende der Saison 2020 eine kostenfreie Stornierung bis 2 Wochen vor Ihrem geplanten Aufenthalt.

Ihre Gesundheit und Sicherheit sind uns sehr wichtig:

Die Reinigungsintervalle in öffentlichen Bereichen werden erhöht, zusätzliche Desinfektionssäulen für die Handdesinfektion wurden aufgestellt.

Gemeinsam mit allen unseren Mitarbeitern werden wir jede Woche von einem österreichischen Facharztlabor auf COVID-19 getestet.

Unser großer Badestrand (rund 9000 m²) ermöglicht unbeschwertes Urlaubsvergnügen mit Abstand.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Zuversicht und freuen uns über ein baldiges gesundes Wiedersehen

Ihre Familie Ley-Schabus